Stefan und Peter heißen euch im Kemptner Naturfreundehaus auf dem Gschwender Horn willkommen. Mit Blick auf die Nagelfluhkette bietet das Haus auf 1.412m neben Wanderfreunden und Moutainbike-Begeisterten auch allerhand für Kinder: Einen hauseigenen Streichelzoo sowie einen eigenen Spielplatz! In der Nähe findet man außerdem einen schön angelegten Klettergarten. Und für die, die nicht mehr zurück wandern möchten, bietet im Sommer die nahegelegene Sommerrodelbahn eine Alternative, während im Winter eine präparierte Naturrodelbahn direkt ab der Hütte eine rasante Abfahrt ins Tal bietet. Um die Hütte zu erreichen, müssen jedoch die Wanderschuhe bemüht werden: Ab Immenstadt geht es in 1 ½ bis 2 Stunden hoch zur Hütte. Dort bieten Zimmer und Lager für bis zu 120 Personen Platz für eine gemütliche Auszeit und sommers wie winters wird man mit bodenständiger Allgäuer Küche verwöhnt.