Die Landsberger Hütte liegt inmitten einer traumhaften Bergkulisse– direkt an ihrem Hausberg, der Lachenspitze – auf 1810 Metern Höhe. Die Schutzhütte liegt mitten zwischen den drei Bergseen Lachensee, Traualpsee und dem Vilsalpsee und ist damit ein beliebtes Ziel für Wanderer, Tourengeher und Fernwanderer.

Auf der großzügigen Sonnenterrasse könnt ihr euch mit feinen Hüttenschmankerln aus der Region verwöhnen lassen und dabei das Bergpanorama mit Blick auf den Lachensee genießen. Ausgangspunkt zur Hütte ist die Talstation der Neunerköpflebahn, bzw. der Parkplatz am Vilsalpsee im Tannheimer Tal. Von dort aus ist erreicht ihr die Hütte in 2 bis 3 Stunden bequem zu Fuß.

Neben der atemberaubenden Schönheit der Natur lädt die Bergwelt rund um die Landsberger Hütte Kletterfreunde von Groß bis Klein ein, auf verschiedenen Kletterseigen auf Ihre Kosten zu kommen. Die perfekte Kombination aus vertikalem Abenteuer und landschaftlichem Hochgenuss.

Seit 2018 hat die Landsberger Hütte hat einen neuen Hüttenpächter. Reinhard Frühholz ist hoch motiviert und freut sich auf euren Besuch!